icon
Avatar
bjoern
Moderator
Beiträge:
Zutaten

1 Zucchini
300g Hackfleisch
1 halber Becher Brühe
500g pürierte Tomaten
300 g Nudeln
125ml Sahne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Paprikamousse, Kräuter, Salz, Pfeffer,
Lorbeerblatt

Tomatensauce:
Als erstes schneidest du die Zucchini in kleine, mundgerechte Würfel.
Etwas Öl mit einem Lorbeerblatt, den Gewürzen sowie den kleingeschnittenen Zwiebeln in einer Pfanne erhitzen. Wenn die Zwiebeln „glasig“ geschwitzt sind, Hackfleisch in die Pfanne geben und leicht anrösten, dann die Zucchiniwürfel hinzufügen und kurz mit anbraten.
Anschließend musst du nur noch die pürierten Tomaten hinzugeben und je nach Geschmack das Paprikamousse hinzugeben. Um das Ganze etwas zu verfeinern, kommt noch die Brühe hinzu.
Jetzt die Tomatensauce ca. 30 Minuten köcheln lassen und am Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren kannst du noch einen kleinen Schuss Sahne hinzugeben. Aber Vorsicht! Jetzt darfst du die Sauce nicht mehr aufkochen lassen.
Mit etwas frischem Parmesan schmeckt das ganze gleich doppelt so lecker.

Tipp:
Meist gibt es schon günstig Parmesan im Stück zu kaufen. Der fertig geraspelte Parmesan ist meist aus den äußeren Schichten des Käses und daher von minderer Qualität.

Die Nudeln
Für die Nudeln setzt du einen großen Topf Wasser auf. Wenn das Wasser kocht, gibst du Salz hinzu und schmeißt die Nudeln in das kochende Wasser. Aber aufpassen, dass du dich und andere dabei nicht verbrennst!
Die Nudeln müssen ca. 12 Minuten kochen und von Zeit zu Zeit umgerührt werden.
05.10.2011 18:25
icon